Dokumente mit dem Schlüsselwort
 Fallzahlen

neueste zuerste | älteste zuerste | A-Z | Z-A

Gesamtfallzahlen Mecklenburg-Vorpommern 2012

In Mecklenburg-Vorpommern erhielten im Jahr 2012 in 3855 Fällen Erwachsene Schutz und Hilfe vor häuslicher und sexualisierter Gewalt durch die Beratungs- und Hilfeeinrichtungen. Betroffen sind überwiegend Frauen, die Gewalt in engen sozialen Beziehungen erleiden. Sie kommen aus sehr unterschiedlichen Lebenswelten, sozialen Schichten und Altersgruppen. Darüber hinaus waren in 3026 Fällen im Vorjahr Kinder und Jugendliche von häuslicher bzw. sexualisierter Gewalt (223 Fälle) und 5 Minderjährige von Zwangsverheiratung und Zwangsprostitution betroffen. In 226 Fällen erhielten Männer, die gegenüber ihrer Partnerin Gewalt ausgeübten Beratung.

Größe: 174 KB | Format: pdf | Datum: 22.04.2013


CORAktuell 34. Jg. 2014

Fachinformationsdienst CORAktuell - 34. Ausgabe - März 2014
Schwerpunktthema:Sexarbeit

mit Beiträgen zu folgenden Kampagnen:
Streitthema Sexarbeit
Was ist Sexarbeit?
Auf Augenhöhe: Ein Interview mit Undine de Rivière
Novellierung des Prostitutionsgesetzes – Tendenzen und Möglichkeiten
Prostitution im Sozialismus am Beispiel der Hafenstadt Rostock
Unterstützung beim Durchbrechen von Demütigung und Gewalt

Größe: 678 KB | Format: pdf | Datum: 03.03.2014