Dokumente mit dem Schlüsselwort
 Statistik

neueste zuerste | älteste zuerste | A-Z | Z-A

Jahresbericht Fachberatungsstelle Rostock 2006

Fachberatungsstelle gegen sexualiserte Gewalt Rostock
Jahresbericht 2006

Die Fachberatungsstelle gegen sexualisierte Gewalt bietet für alle Menschen der Hansestadt Rostock und des Landkreises Bad Doberan umfassende Unterstützung an, wenn sie von sexualisierter Gewalt bedroht oder betroffen sind. ...

Größe: 2 MB | Format: pdf | Datum: 06.05.2008


Opferzahlen 2005 in M-V

Im Jahr 2005 haben 2.821 Opfer häuslicher und sexualisierter Gewalt in den Unterstützungseinrichtungen unseres Bundeslandes um Schutz und Hilfe nachgefragt.

Größe: 17 KB | Format: pdf | Datum: 17.10.2008


Opferzahlen HG 2006 in M-V

Im Jahr 2006 haben 2.912 Opfer häuslicher Gewalt in den Unterstützungseinrichtungen unseres Bundeslandes um Schutz und Hilfe nachgefragt.

Größe: 14 KB | Format: pdf | Datum: 17.10.2008


Opferzahlen HG 2007 in M-V

Im Jahr 2007 haben 3.277 Opfer häuslicher Gewalt in den Unterstützungseinrichtungen unseres Bundeslandes um Schutz und Hilfe nachgefragt.

Größe: 13 KB | Format: pdf | Datum: 17.10.2008


Jahresbericht Fachberatungsstelle Rostock 2007

Im Jahr 2007 erreichte die Fachberatungsstelle gegen sexualisierte Gewalt über 1140 Menschen vornehmlich aus der Hansestadt Rostock und dem Landkreis Bad Doberan, aber auch darüber hinaus, und unterstützte sie in ihren Bedürfnissen nach den Gewalterfahrungen, sei es im privaten, beruflichen oder strafrechtlichen Kontext, schulte sie im Kontext von Präventions- oder Fortbildungsveranstaltungen oder stärkte sie in Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskursen ....

Größe: 4 MB | Format: pdf | Datum: 04.11.2008


Jahresbericht Fachberatungsstelle Rostock 2008

In dem vorliegenden Bericht erhalten Sie eine quantitative und inhaltliche Auswertung über die Inanspruchnahme der Leistungen der Fachberatungsstelle einen Ausblick in das Folgejahr 2009. Wie der Bericht zeigt ist der Bedarf an Informationen und Unterstützung zu den vielfältigen sexualisierten Gewaltformen gestiegen. Insgesamt 1.313 Personen nutzten im Jahr 2008 die Leistungsangebote der Fachberatungsstelle gegen sexualisierte Gewalt, vornehmlich aus der Hansestadt Rostock und dem Landkreis Bad Doberan.

Größe: 3 MB | Format: pdf | Datum: 22.06.2009


Jahresbericht Interventionsstelle Stralsund 2008

Im Jahr 2008 wurden den Mitarbeiterinnen der Interventionsstelle Stalsund 427 Opfer häuslicher Gewalt und Stalking bekannt. 73 KlientInnen suchten von sich aus Rat und Unterstützung, 354 wurden durch andere Stellen vermittelt.

Größe: 376 KB | Format: pdf | Datum: 23.06.2009


Jahresbericht Fachberatungsstelle Rostock 2009

Im vorliegenden Bericht erhalten Sie einen Überblick über die Arbeit der Fachberatungsstelle gegen sexualisierte Gewalt im Jahr 2009.
Die Arbeit der Fachberatungsstelle wird durch die finanzielle Unterstützung der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten der Landesregierung MV, des Amtes für Jugend und Soziales der Hansestadt Rostock und dem Jugendamt Bad Doberan gefördert. Dafür gilt unser herzlicher Dank.

Des weiteren möchten wir uns bei all jenen bedanken, die Betroffene von sexualisierter Gewalt dahin gehend unterstützt haben, mit dieser Belastung nicht alleine zu bleiben und sich professionelle Hilfe zu holen.

Im Jahr 2009 sind die Gesamtanfragen im Vergleich zum Vorjahr um 17% gestiegen.

Größe: 2 MB | Format: pdf | Datum: 24.03.2010


Jahresbericht Frauenhaus Rostock 2008

Im Jahr 2008 fanden 84 Frauen mit 56 Kindern im Rostocker Frauenhaus Zuflucht aus einer gewaltgeprägten Lebenssituation.
Im vorliegenden Bericht erhalten Sie einen Überblick über die Arbeit des Frauenhauses Rostock.

Größe: 226 KB | Format: pdf | Datum: 26.03.2010


Jahresbericht Frauenhaus Rostock 2007

Im Jahr 2007 fanden 64 Frauen mit 40 Kindern im Rostocker Frauenhaus Zuflucht aus einer gewaltgeprägten Lebenssituation.
Im vorliegenden Bericht erhalten Sie einen Überblick über die Arbeit des Frauenhauses Rostock.

Größe: 93 KB | Format: pdf | Datum: 26.03.2010


Jahresbericht Interventionsstelle Stralsund 2009

Im Jahr 2009 wurden den Mitarbeiterinnen der Interventionsstelle Stralsund insgesamt 385 Opfer häuslicher Gewalt und Stalking bekannt. Das sind 9,8 % weniger als im Jahr 2008. 2009 wurden 319 KlientInnen durch die Polizei an die Interventionsstelle gemeldet und 66 Klientinnen suchten von sich aus Rat in der Interventionsstelle.

Größe: 3 MB | Format: pdf | Datum: 28.04.2010


Jahresbericht Frauenhaus Rostock 2009

Im Jahr 2009 fanden 65 Frauen mit 55 Kindern im Rostocker Frauenhaus Zuflucht aus einer gewaltgeprägten Lebenssituation.
Im vorliegenden Bericht erhalten Sie einen Überblick über die Arbeit des Frauenhauses Rostock.

Größe: 555 KB | Format: pdf | Datum: 25.05.2010


Jahresbericht Frauenhaus Rostock 2010

Im Jahr 2010 fanden 63 Frauen und 52 Kinder im Rostocker Frauenhaus Zuflucht aus einer gewaltgeprägten Lebenssituation.
Im vorliegenden Bericht erhalten Sie einen Überblick über die Arbeit des Frauenhauses Rostock im Jahr 2010.

Größe: 523 KB | Format: pdf | Datum: 21.06.2011


Jahresbericht Fachberatungsstelle Rostock 2010

Im vorliegenden Bericht erhalten Sie einen Überblick über die Arbeit der Fachberatungsstelle gegen sexualisierte Gewalt im Jahr 2010.
Das Jahr 2010 war das Jahr der besonderen Herausforderungen für die Fachberatungsstelle. Viele personelle Veränderungen, die Aktualisierung des Arbeitskonzeptes und intensive Netzwerkarbeit waren die bestimmenden Themen des letzten Jahres. Und die verstärkte Öffentlichkeit und der damit einhergehenden Sensibilisierung des Themas sexualisierete Gewalt schlug sich bei uns in einer vermehrten Nachfrage nach Präventionsveranstaltungen nieder.

Größe: 2 MB | Format: pdf | Datum: 21.06.2011


Jahresbericht Interventionsstelle Stralsund 2010

Im Jahr 2010 wurden den Mitarbeiterinnen der Interventionsstelle Stralsund-Rügen-Nordvorpommern insgesamt 372 Opfer häuslicher Gewalt und Stalking bekannt. 311 KlientInnen wurden durch die Polizei an die Interventionsstelle gemeldet und 61 KlientInnen suchten von sich aus Rat und Unterstützung in der Interventionsstelle.

Größe: 3 MB | Format: pdf | Datum: 30.06.2011


Stellungnahme zur KFN-Studie "Sexueller Missbrauch"

Zu schön, um wahr zu sein... Das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen geht von einem deutlichen Rückgang sexuellen Missbrauchs aus

Größe: 89 KB | Format: pdf | Datum: 17.11.2011


Jahresbericht Interventionsstelle Stralsund 2011

Höhepunkt des Jahres 2011 war unter anderem das 10jährige Bestehen der Interventionsstellen in Mecklenburg-Vorpommern, das mit einem Festakt am 23.06.2011 unter landesweiter Mitwirkung gebührend gefeiert wurde. 2011 wurden 419 (im Vorjahr 311) KlientInnen durch die Polizei an die Interventionsstelle gemeldet. Statistisch gesehen bedeutet das: mindestens ein Einsatz bzw. eine Anzeige täglich, einschließlich Wochenende, in unserem Einzugsbereich.

Größe: 2 MB | Format: pdf | Datum: 03.05.2012


Jahresbericht Frauenhaus Rostock 2011

Im Jahr 2011 fanden 56 Frauen und 25 Kinder im Rostocker Frauenhaus Zuflucht aus einer gewaltgeprägten Lebenssituation.
Im vorliegenden Bericht erhalten Sie einen Überblick über die Arbeit des Frauenhauses Rostock im Jahr 2011.

Größe: 610 KB | Format: pdf | Datum: 15.05.2012


Jahresbericht Fachberatungsstelle Rostock 2011

Im vorliegenden Bericht erhalten Sie einen Überblick über die Arbeit der Fachberatungsstelle gegen sexualisierte Gewalt im Jahr 2011.
Die Schwerpunkte im letzten Jahr lagen in der Fortbildungsarbeit (Stichwort BuFo) und in der Prävention (hier wieder verstärkt die Zusammenarbeit mit der Theaterpädagogischen Werkstatt) mit begleitenden Elternabenden und LehrerInnenfortbildungen.
Auch haben wir unsere Präsens im alten Landkreis Bad Doberan deutlich erhöht, was sich in den Beratungs- und Präventionsanfragen zeigt.
Unsere Gruppenangebote für Betroffene haben wir erweitert um eine zweite Gruppe für Erwachsene sowie eine Mädchengruppe, da die Beratungsanfragen und der Unterstützungsbedarf weiter steigen.

Größe: 373 KB | Format: pdf | Datum: 15.05.2012


Gesamtfallzahlen Mecklenburg-Vorpommern 2012

In Mecklenburg-Vorpommern erhielten im Jahr 2012 in 3855 Fällen Erwachsene Schutz und Hilfe vor häuslicher und sexualisierter Gewalt durch die Beratungs- und Hilfeeinrichtungen. Betroffen sind überwiegend Frauen, die Gewalt in engen sozialen Beziehungen erleiden. Sie kommen aus sehr unterschiedlichen Lebenswelten, sozialen Schichten und Altersgruppen. Darüber hinaus waren in 3026 Fällen im Vorjahr Kinder und Jugendliche von häuslicher bzw. sexualisierter Gewalt (223 Fälle) und 5 Minderjährige von Zwangsverheiratung und Zwangsprostitution betroffen. In 226 Fällen erhielten Männer, die gegenüber ihrer Partnerin Gewalt ausgeübten Beratung.

Größe: 174 KB | Format: pdf | Datum: 22.04.2013