Dokumente mit dem Schlüsselwort
 Arbeitsplatzrichtlinien

neueste zuerste | älteste zuerste | A-Z | Z-A

Häusliche Gewalt - Ein Thema für Führungskräfte!

Einladung zur Tagung am 22.01.2015

Tagung der Friedrich-Ebert-Stiftung, Frauenbildungsnetz und CORA zum Thema Arbeitsplatzrichtlinien gegen häusliche Gewalt.

Die landesweite Tagung findet am 22. Januar 2015 in Rostock statt und richtet sich an Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen, Personalverantwortliche und Gleichstellungsbeauftragte in Unternehmen, Organisationen und öffentlichen Verwaltungen in M-V.

Größe: 213 KB | Format: pdf | Datum: 19.12.2014


CORAktuell 36. Jg. 2014

Fachinformationsdienst CORAktuell - 36. Ausgabe - Dez. 2014
Schwerpunktthema: Recht auf Schutz und Hilfe

mit folgenden Beiträgen:
Online-Petition auf dem Weg in den Landtag
Rechtsanspruch oder Pflichtaufgabe?
Flächendeckend & Bedarfsgerecht?
Kommentare zur Petition „Opferschutz als Pflichtaufgabe“
Trauma-Ambulanzen in M-V
Skulptur: Sie haben ihre Engel getötet
Engagement von Betrieben und Unternehmen gegen häusliche Gewalt
Fachtag: Häusliche Gewalt – ein Thema für Führungskräfte
Rückblick auf die Anti-Gewalt-Woche 2014

Größe: 1 MB | Format: pdf | Datum: 22.12.2014


Presseartikel NNN 23 1 2015

Fachtagung: Führungskräfte wichtig im Kampf gegen häusliche Gewalt Gewalt gegen Frauen durch ihre Partner ist ein sehr häufiges Delikt. Dennoch wird das Thema tabuisiert, die Scham der betroffenen Frauen ist groß. Arbeitgeber können ihnen helfen.

Größe: 56 KB | Format: PDF | Datum: 26.01.2015


Referentin Dr. Esther Lehnert am 22.01.2015 in Rostock

Dr. Esther Lehnert von Terre des Femmes stellte auf der Tagung "Häusliche Gewalt - ein Thema für Führungskräfte!" das Konzept der Workplace-Policy vor und referierte über Erfahrungen bei der Implementierung.

Größe: 426 KB | Format: JPG | Datum: 26.01.2015


Tagung zur WPP am 22.01.2015 gut besucht

Größe: 2 MB | Format: JPG | Datum: 26.01.2015


Mitteilung im Jahresbericht 2015 des LAGuS zum Thema Workplace Policy

Das Landesamt für Gesundheit und Soziales Mecklenburg-Vorpommern (LAGUS) macht sich auf den Weg zu einer Dienstvereinbarung zum Thema Häusliche Gewalt - Mut zum Gespräch am Arbeitsplatz. Beispielgebend ist das Konzept der Workplace Policy.

Größe: 113 KB | Format: pdf | Datum: 31.03.2016


Gleiche Rechte - gegen Diskriminierung aufgrund des Geschlechts

Der Bericht der unabhängigen Expert*innenkommission der Antidiskriminierungsstelle des Bundes vom Dezember 2015 thematisiert ausführlich Diskriminierungsrisiken am Arbeitsplatz, speziell sexuelle Belästigung im Arbeitsumfeld. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Situation von Trans* und intergeschlechtlichen Personen auch beim Zugang zur Arbeit und im Arbeitsverhältnis. Die Benachteiligung von Frauen in irregulären Beschäftigungsverhältnissen und in unteren Lohngruppen ist ein weiterer Schwerpunkt des Berichts.

Größe: 1 MB | Format: pdf | Datum: 30.01.2020


Bff-Broschüre "make it work"

Die neue Broschüre des bff "Was tun bei sexualisierter Belästigung, Diskriminierung und Gewalt am Arbeitsplatz? Informationen und Hilfe" nennt Handlungsmöglichkeiten für betroffene Arbeitnehmer*innen und Schutzpflichten der Arbeitgeber*innen.

Größe: 793 KB | Format: pdf | Datum: 31.01.2020


Leitfaden "Was tun bei sexueller Belästigung am Arbeitsplatz?"

Im März 2019 hat die Antidiskriminierungsstelle des Bundes "Was tun bei sexueller Belästigung am Arbeitsplatz? Leitfaden für Beschäftigte, Arbeitgeber und Betriebsräte" veröffentlicht. Der Leitfaden beschreibt die verschiedenen Formen von sexueller Belästigung, nennt Zahlen und Fakten, Ursachen und Folgen. Neben "Good practice"-Beispielen von Unternehmen werden zudem Rechte, Pflichten und Handlungsstrategien erläutert - je für Arbeitnehmer*innen, Betriebsräte und Arbeitgeber*innen. Im Anhang enthält der Leitfaden die Vorlage der Dokumentation einer Beschwerde nach § 13 AGG.

Größe: 467 KB | Format: pdf | Datum: 31.01.2020