Dokumente in der Kategorie
 Presse

neueste zuerste | älteste zuerste | A-Z | Z-A

2016-04-19 PM Landesfrauenrat 3. LAP

Pressemitteilung des Landesfrauenrates MV e.V. zum 3. Landesaktionsplan zur Bekämpfung häuslicher und sexualisierter Gewalt

Größe: 352 KB | Format: pdf | Datum: 01.01.1970


Presse 06.09.21

Größe: 2 MB | Format: pdf | Datum: 06.05.2008


Presse 06.09.24

Größe: 1 MB | Format: pdf | Datum: 06.05.2008


Presse 06.12.16

Größe: 376 KB | Format: pdf | Datum: 06.05.2008


Presse 06.12.29

Größe: 839 KB | Format: pdf | Datum: 06.05.2008


Presse 07.01.25

Größe: 485 KB | Format: pdf | Datum: 06.05.2008


Presse 07.04.10

Größe: 215 KB | Format: pdf | Datum: 06.05.2008


Presse 07.04.14

Größe: 999 KB | Format: pdf | Datum: 06.05.2008


Presse 07.06.15

Größe: 5 MB | Format: jpg | Datum: 06.05.2008


Die meisten Hilfeschreie sind stumm

In dem Artikel „Die meisten Hilfeschreie sind stumm“ (Ostseezeitung vom 28.02.2008) wurde über die Fachberatungsstelle berichtet, die sich im Ortsbeirat Lichtenhagen vorgestellt hatte.

Größe: 864 KB | Format: jpg | Datum: 08.05.2009


Suche nach Sexualstraftäter

Im Rahmen der polizeilichen Suche nach unterschiedlichen Sexualstraftätern im Rostocker Nordwesten wurde die Fachberatungsstelle über Ihr Angebot befragt und um Tipps für Betroffene gebeten. Der Artikel hierzu lautete: „Polizei musste mutmaßlichen Sex-Täter freilassen.“ und erschien am 22.08.2008 in der Ostseezeitung.

Größe: 2 MB | Format: jpg | Datum: 08.05.2009


Ladyfest 2008 - Veranstaltungsflyer

Gewalt gegen Frauen hat viele Gesichter
Diskussionsrunde zum Thema sex. Gewalt in gleich- und gegengeschlechtlichen Beziehungen im Rahmen des Ladyfestes 2008 in Rostock

Größe: 625 KB | Format: pdf | Datum: 13.05.2009


Presseartikel OZ 15.01.2010

OZ Presseartikel Sexuelle Gewalt nimmt zu

Größe: 401 KB | Format: tif | Datum: 18.01.2010


Pressegespaech.Opferschutz.19.01.2010

Opfer von Straftaten erhalten Hilfe und Beratung. Innenministerium M-V finanzierte Vernetzungsprojekt zur Opferunterstützung im Strafverfahren in Rostock.

Größe: 443 KB | Format: pdf | Datum: 19.01.2010


Opfer haben Rechte - Rostocker Blitz vom 24.01.10

Presseartikel vom 24.1.2010 über das Pressegespräch "Opfer haben Rechte"

Größe: 1 MB | Format: pdf | Datum: 25.01.2010


FH Greifswald-Pressemitteilung

Größe: 25 KB | Format: pdf | Datum: 28.09.2011


Stellungnahme zur KFN-Studie "Sexueller Missbrauch"

Zu schön, um wahr zu sein... Das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen geht von einem deutlichen Rückgang sexuellen Missbrauchs aus

Größe: 89 KB | Format: pdf | Datum: 17.11.2011


PresseInfo des Paritätischen

Finanzierung der Unterstützungseinrichtungen bei häuslicher Gewalt unzureichend

Größe: 18 KB | Format: docx | Datum: 24.11.2011


Wo Gewalt ist muss auch Schutz sein

Wo Gewalt ist muss auch Schutz sein. Anlässlich des 25. Novembers, dem Internationalen Tag zur Beseitigung jeder Form von Gewalt gegen Frauen, fordert die Koordinierungsstelle CORA eine Finanzierungs- und Planungssicherheit im Opferschutz bei häuslicher und sexualisierter Gewalt in M-V.

Größe: 314 KB | Format: doc | Datum: 24.11.2011


Frauenhäuser ohne Barrieren - NNN Artikel

"Der Weg in ein Frauenhaus ist für viele Betroffene eine Überwindung und schwer. In Mecklenburg-Vorpommern ist dieser teilweise noch schwerer, da es nicht ein Frauenhaus oder eine Beratungs- sowie Interventionsstelle gibt, die barrierefrei ist." NNN 25.6.2013

Größe: 214 KB | Format: pdf | Datum: 26.06.2013