Dokumente mit dem Schlüsselwort
 Arbeitshilfe

neueste zuerste | älteste zuerste | A-Z | Z-A

Arbeitshilfe zum Kinderschutz § 8a SGB VIII in Frauenhäusern und anderen Einrichtungen des Opferschutzes

Arbeitshilfe zum Kinderschutz § 8a SGB VIII in Frauenhäusern und anderen Einrichtungen des Opferschutzes

Größe: 461 KB | Format: pdf | Datum: 05.01.2011


BMFSFJ Arbeitshilfe FamFG

Die Bund-Länder Arbeitsgruppe Häusliche Gewalt hat eine Arbeitshilfe erstellt, mit der auf die besonderne Anforderungen an die Verfahrensgestaltung bei Vorliegen häuslicher Gewalt hingewiesen wird. Die Arbeitshilfe richtet sich an Familiengerichte, Jugendämter, Sachverständige, Verfahrensbeistände, Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen, Frauenhäuser, Beratungsstellen und Interventionsstellen.

Größe: 912 KB | Format: pdf | Datum: 15.08.2011


Arbeitshilfe zu Änderungen im Asylbewerberleistungsgesetz 2015

Überblick zu den Änderungen im Asylbewerberleistungsgesetz zum 1. März 2015 mit Beispielen und Hinweisen für die Beratungspraxis. Herausgeber: deutscher paritätischer wohlfahrtsverband gesamtverband e. V.

Größe: 896 KB | Format: pdf | Datum: 19.05.2015


Basisinformation zum Aufenthalts- und Flüchtlingsrecht (Stand Mai 2016)

Derzeit müssen Bund, Länder und Kommunen neue Strategien entwickeln, um die Versorgung und Integration der hohen Anzahl von geflüchteten Personen gewährleisten zu können. Rund ein Drittel der in Deutschland geflüchteten Menschen sind Frauen und Mädchen. Viele der Frauen fliehen vor geschlechtsspezifischer Gewalt, sind hier in Deutschland von Partnergewalt oder Gewalt in Unterkünften betroffen. Diese Frauen benötigen besondere Unterstützung. Die hohe Anzahl von geflüchteten Frauen, Sprachprobleme und Einschränkungen der Bewegungsfreiheit während des Asylverfahrens auf ein Bundesland sowie unklare Informationen über die Leistungen für die Frauen erschweren jedoch die Arbeit des Hilfesystems. Die vorliegende Handreichung gibt einen ersten Überblick über (Rechts-)fragen und Abläufe des Asylverfahrens.

Größe: 2 MB | Format: pdf | Datum: 07.06.2016


KOK Handreichung rechtl. Änderungen Juni 2016

Insbesondere Änderungen im Aufenthalts- und Asylrecht haben direkte Auswirkungen auf die Situation der Betroffenen von Menschenhandel. Aus diesem Grund hat der KOK die vorliegende Handreichung für die Praxis in Auftrag gegeben, die diese aktuellen rechtlichen Änderungen seit Ende 2014 und deren spezifische Bedeutung für Betroffene von Menschenhandel darstellt sowie Hinweise für die Beratungspraxis gibt. Autorin der Handreichung ist die Rechtsanwältin Daniela Hödl, die seit 2000 als Rechtsanwältin in Hamburg mit den Tätigkeitsschwerpunkten Strafrecht und Nebenklage, Aufenthaltsrecht, Familienrecht arbeitet. Sie hat langjährige Erfahrung bei der Beratung von Betroffenen von Menschenhandel und ihrer Vertretung als Nebenkläger/-innen in Strafverfahren und gegenüber der Ausländerbehörde. Die Handreichung ist auch auf der Webseite des KOK zu finden.

Größe: 457 KB | Format: pdf | Datum: 20.06.2016