AWO Info "Wege aus der Gewalt" erschienen
10.09.2019

Der Landesverband der Arbeiterwohlfahrt Mecklenburg-Vorpommern e.V. hat seine neueste Ausgabe der Zeitschrift AWO Info dem Schwerpunktthema Frauenhäuser gewidmet.

Die Zeitschrift beinhaltet u.a. einen Gastbeitrag der Vorsitzenden des Landesfrauenrats M-V e.V., Ulrike Bartel, zu Gewaltfreiheit und Geschlechtergerechtigkeit.

Die AWO-Referentin für das Frauenhilfesystem, Regina Schönowski, beschreibt in ihrem Artikel Herausforderungen, vor denen die Frauenhäuser in MV stehen.

Die Leiterin des Frauenhauses Schwerin, Liane Dommer, hat einen Artikel verfasst, in dem sie sich für mehr Wertschätzung der Arbeit der Frauenhaus-Mitarbeiterinnen auspricht.

Die verschiedenen Problemlagen, vor denen Bewohnerinnen in den Frauenhäusern oft stehen, werden im Artikel der Leiterin des Frauenschutzhauses Stralsund, Lillien Köhler, beschrieben.

Zudem wurde der anonymisierte Brief einer ehemaligen Frauenhaus-Bewohnerin veröffentlicht, die die Arbeit der Frauenhäuser aus Betroffenen-Sicht wertschätzt.

Die Ausgabe der AWO Info "Wege aus der Gewalt" kann kostenfrei auf der Website des AWO Landesverbandes unter folgendem Link online eingesehen werden.