Dokumente mit dem Schlüsselwort
 Trauma

neueste zuerste | älteste zuerste | A-Z | Z-A

CORAktuell 31. Jg. 2013

Fachinformationsdienst CORAktuell - 31. Ausgabe - März 2013
Schwerpunktthema: sexuelle Traumatisierung

Größe: 986 KB | Format: pdf | Datum: 27.02.2013


Literaturliste zum Vortrag von Dr. Kostka

Literaturlsite zum Vortrag „Häusliche Gewalt und Kindeswohlgefährdung“ Dr. Kerima Kostka

Größe: 63 KB | Format: pdf | Datum: 19.04.2013


Umgang mit häuslicher Gewalt im Sorgerechtsverfahren

Vortrag: "Umgang mit häuslicher Gewalt im Sorgerechtsverfahren" von Professor Dr. Ludwig Salgo

Größe: 355 KB | Format: pdf | Datum: 19.04.2013


CORAktuell 36. Jg. 2014

Fachinformationsdienst CORAktuell - 36. Ausgabe - Dez. 2014
Schwerpunktthema: Recht auf Schutz und Hilfe

mit folgenden Beiträgen:
Online-Petition auf dem Weg in den Landtag
Rechtsanspruch oder Pflichtaufgabe?
Flächendeckend & Bedarfsgerecht?
Kommentare zur Petition „Opferschutz als Pflichtaufgabe“
Trauma-Ambulanzen in M-V
Skulptur: Sie haben ihre Engel getötet
Engagement von Betrieben und Unternehmen gegen häusliche Gewalt
Fachtag: Häusliche Gewalt – ein Thema für Führungskräfte
Rückblick auf die Anti-Gewalt-Woche 2014

Größe: 1 MB | Format: pdf | Datum: 22.12.2014


CORAktuell 38. Jg. 2015

Die Kinder- und Jugendberatung der Interventionsstellen in Mecklenburg-Vorpommern hatte im Mai 2015 ihr 10-jähriges Jubiläum. Mit dieser CORAktuell Ausgabe möchten wir diese innovative Arbeit wertschätzen und inhaltlich durch Fachartikel zu den Themen: Sorgerecht, Umgang vertiefen. Mit dem Beitrag Traum-camp zeigen wir ehrenamtliches Engagement in Mecklenburg-Vorpommern auf, welches auf hohem fachlichen Niveau traumatisierten Kindern Erholung bietet. Am Ende der Ausgabe finden Sie zahlreiche Informationen zu Fachtagen und Publikationen. Gute Lektüre wünscht die Redaktion.

Größe: 1 MB | Format: pdf | Datum: 03.09.2015


Mindeststandards zum Schutz von geflüchteten Menschen in Flüchtlingsunterkünften

Die vom BMFSFJ und UNICEF im Oktober 2018 herausgegebenen "Mindeststandards zum Schutz von geflüchteten Menschen in Flüchtlingsunterkünften" bieten eine ausführliche Übersicht aller notwendigen Standards, die ein Gewaltschutzkonzept für Geflüchtete, die in Erstaufnahme- oder Gemeinschaftsunterkünften leben, beinhalten sollte. Dies umfasst neben einem einrichtungsinternen Schutzkonzept u.a. auch externe Kooperation und Risikoanalysen, um Gewalt präventiv begegnen zu können. Die Broschüre beinhaltet darüber hinaus 3 Annexe zur Umsetzung der Mindeststandards für LGBTIQ*-Geflüchtete, für geflüchtete Menschen mit Behinderung und für geflüchtete Menschen mit Traumafolgestörung.

Größe: 1 MB | Format: pdf | Datum: 15.01.2020


Praxisleitfaden: Traumasensibler Umgang mit Geflüchteten

Der Praxisleitfaden "Traumasensibler und empowernder Umgang mit Geflüchteten" wurde 2017 von der Bundesweiten Arbeitsgemeinschaft der Psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer - BAfF e.V. herausgegeben. Der Praxisleitfaden beleuchtet u.a. die psychosozialen Auswirkungen von Gewalt und Flucht und klärt über Traumata und Traumafolgestörungen auf. Darüber hinaus enthält die Broschüre praktische Übungen, weiterführende Tipps und Kontaktadressen der Psychosozialen Zentren für Geflüchtete.

Größe: 2 MB | Format: pdf | Datum: 22.01.2020