Dokumente mit dem Schlüsselwort
 Landeskoordinierungsstelle

neueste zuerste | älteste zuerste | A-Z | Z-A

Jahresbericht CORA 2007

Die inhaltlichen Schwerpunkte der Koordinierungsstelle CORA ergeben sich aus dem Aktionsplan II der Landesregierung zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und Kinder. Die Koordinierungsstelle CORA hat dabei von der Parlamentarischen Staatssekretärin für Frauen und Gleichstellung M-V den Koordinierungsauftrag für diese Maßnahmen.

Größe: 339 KB | Format: pdf | Datum: 17.10.2008


Jahresbericht CORA 2006

Die inhaltlichen Schwerpunkte der Koordinierungsstelle CORA ergeben sich aus dem Aktionsplan II der Landesregierung zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und Kinder. Die Koordinierungsstelle CORA hat dabei von der Parlamentarischen Staatssekretärin für Frauen und Gleichstellung M-V den Koordinierungsauftrag für diese Maßnahmen.

Größe: 329 KB | Format: pdf | Datum: 17.10.2008


Jahresbericht CORA 2005

Die inhaltlichen Schwerpunkte der Koordinierungsstelle CORA ergeben sich aus dem Aktionsplan II der Landesregierung zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und Kinder. Die Koordinierungsstelle CORA hat dabei von der Parlamentarischen Staatssekretärin für Frauen und Gleichstellung M-V den Koordinierungsauftrag für diese Maßnahmen.

Größe: 313 KB | Format: pdf | Datum: 17.10.2008


Jahresbericht CORA 2004

Die inhaltlichen Schwerpunkte der Koordinierungsstelle CORA ergeben sich aus dem Aktionsplan II der Landesregierung zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und Kinder. Die Koordinierungsstelle CORA hat dabei von der Parlamentarischen Staatssekretärin für Frauen und Gleichstellung M-V den Koordinierungsauftrag für diese Maßnahmen.

Größe: 294 KB | Format: pdf | Datum: 17.10.2008


Jahresbericht CORA 2002

Interventionsstellen M-V & CORA
Jahresberichte 2002

Nach erfolgreichem Aufbau der Interventionsstellen in Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2002 haben die Interventionsstellen und die Koordinierungsstelle CORA einen gemeinsamen Tätigkeitsbericht herausgegeben.

Größe: 3 MB | Format: pdf | Datum: 17.10.2008


Jahresbericht CORA 2009

Die inhaltlichen Schwerpunkte der Koordinierungsstelle CORA ergeben sich aus dem Aktionsplan II der Landesregierung zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und Kinder. Die Koordinierungsstelle CORA hat dabei von der Parlamentarischen Staatssekretärin für Frauen und Gleichstellung M-V den Koordinierungsauftrag für diese Maßnahmen.

Größe: 359 KB | Format: pdf | Datum: 16.03.2010


Jahresbericht CORA 2008

Die inhaltlichen Schwerpunkte der Koordinierungsstelle CORA ergeben sich aus dem Aktionsplan II der Landesregierung zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und Kinder. Die Koordinierungsstelle CORA hat dabei von der Parlamentarischen Staatssekretärin für Frauen und Gleichstellung M-V den Koordinierungsauftrag für diese Maßnahmen.

Größe: 357 KB | Format: pdf | Datum: 16.03.2010


Jahresbericht CORA 2010

Die inhaltlichen Schwerpunkte der Koordinierungsstelle CORA ergeben sich aus dem Aktionsplan II der Landesregierung zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und Kinder. Die Koordinierungsstelle CORA hat dabei von der Parlamentarischen Staatssekretärin für Frauen und Gleichstellung M-V den Koordinierungsauftrag für diese Maßnahmen.

Größe: 652 KB | Format: pdf | Datum: 24.01.2011


Wo Gewalt ist muss auch Schutz sein

Wo Gewalt ist muss auch Schutz sein. Anlässlich des 25. Novembers, dem Internationalen Tag zur Beseitigung jeder Form von Gewalt gegen Frauen, fordert die Koordinierungsstelle CORA eine Finanzierungs- und Planungssicherheit im Opferschutz bei häuslicher und sexualisierter Gewalt in M-V.

Größe: 314 KB | Format: doc | Datum: 24.11.2011


Gesamtfallzahlen in Mecklenburg-Vorpommern 2011

Im Jahr 2011 konnte das Beratungs- und Hilfenetz in Mecklenburg-Vorpommern in Fällen häuslicher und sexualisierter Gewalt in 3970 Fällen Erwachsenen Beratungen und aktive Unterstützung für Betroffene vor weiteren Übergriffen anbieten. Das sind 156 Fälle mehr als im Vorjahr. In 3048 Fällen (2010: 3030) waren Kinder und Jugendliche von häuslicher und sexualisierter Gewalt direkt betroffen bzw. mit betroffen.

Größe: 133 KB | Format: pdf | Datum: 22.03.2012


Jahresbericht CORA 2011

Für 2011 ergaben sich die Aufgaben und Schwerpunkte der Koordinierungsstelle CORA sich aus dem Konzept der Koordinierungsstelle, dem Aktionsplan II der Landesregierung M-V zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und Kinder, den Schlussfolgerungen der vorangegangenen Tätigkeitsberichte der Koordinierungsstelle 2009/2010, den Analysen der Unterstützungs- und Hilfseinrichtungen, den aktuellen Landes- und Bundesvorhaben sowie internationalen Themen in der Anti-Gewalt-Arbeit. Die Koordinierungsstelle CORA hat dabei von der Leitstelle für Frauen und Gleichstellung M-Vden Koordinierungsauftrag für diese Maßnahmen.

Größe: 1 MB | Format: pdf | Datum: 16.04.2012


Gesamtfallzahlen Mecklenburg-Vorpommern 2012

In Mecklenburg-Vorpommern erhielten im Jahr 2012 in 3855 Fällen Erwachsene Schutz und Hilfe vor häuslicher und sexualisierter Gewalt durch die Beratungs- und Hilfeeinrichtungen. Betroffen sind überwiegend Frauen, die Gewalt in engen sozialen Beziehungen erleiden. Sie kommen aus sehr unterschiedlichen Lebenswelten, sozialen Schichten und Altersgruppen. Darüber hinaus waren in 3026 Fällen im Vorjahr Kinder und Jugendliche von häuslicher bzw. sexualisierter Gewalt (223 Fälle) und 5 Minderjährige von Zwangsverheiratung und Zwangsprostitution betroffen. In 226 Fällen erhielten Männer, die gegenüber ihrer Partnerin Gewalt ausgeübten Beratung.

Größe: 174 KB | Format: pdf | Datum: 22.04.2013


Jahresbericht CORA 2012

Zu Beginn des Jahres 2012 erschütterten fünf dramatische Fälle mit Todesfolge innerhalb kurzer Zeit die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern. Der Presse war zu entnehmen, dass den Tötungen häusliche Gewalt vorausgegangen war. CORA und etliche Frauenverbände wiesen darauf hin, dass schwere Gewalt und Tötungsdelikte an Frauen ernster genommen werden müssen. Es ist deshalb für das Jahr 2013 durch die Leitstelle für Frauen und Gleichstellung geplant, das Thema „Hochgefährdete Opfer von geschlechtsspezifischer Gewalt“ aufzugreifen um die Risikoeinschätzung solcher Fälle und den Schutz für Betroffene zu verbessern. CORA wird dieses Vorhaben fachlich begleiten.

Größe: 350 KB | Format: pdf | Datum: 02.05.2013


KLK-Stand Dezember2014

Darstellung der Ziele und Aufgaben der Konferenz der Landeskoordinierungsstellen gegen häusliche Gewalt (KLK)

Größe: 201 KB | Format: pdf | Datum: 17.12.2014


Jahresbericht CORA 2014

Die regelmäßigen Aufgaben und Schwerpunkte der Koordinierungsstelle CORA ergeben sich aus dem aktualisierten Konzept der Landeskoordinierungsstelle vom 11.10.2013, dem Aktionsplan II der Landesregierung M-V zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und Kinder, den Schlussfolgerungen der vorangegangenen Tätigkeitsberichte der Koordinierungsstelle, den Analysen der Unterstützungs- und Hilfseinrichtungen, den aktuellen Landes- und Bundesvorhaben sowie internationalen Themen in der Anti-Gewalt-Arbeit. Die Koordinierungsstelle CORA hat für diese Maßnahmen von der Leitstelle für Frauen und Gleichstellung M-V den Koordinierungsauftrag, welche in einem jährlichen Bericht dargestellt werden.

Größe: 548 KB | Format: pdf | Datum: 13.04.2015


Jahresbericht CORA 2015

Die regelmäßigen Aufgaben und Schwerpunkte der Koordinierungsstelle CORA ergeben sich aus dem aktualisierten Konzept der Landeskoordinierungsstelle vom 11.10.2013, dem Aktionsplan II der Landesregierung M-V zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und Kinder, den Schlussfolgerungen der vorangegangenen Tätigkeitsberichte der Koordinierungsstelle, den Analysen der Unterstützungs- und Hilfseinrichtungen, den aktuellen Landes- und Bundesvorhaben sowie internationalen Themen in der Anti-Gewalt-Arbeit. Die Koordinierungsstelle CORA hat für diese Maßnahmen von der Leitstelle für Frauen und Gleichstellung M-V den Koordinierungsauftrag, welche in einem jährlichen Bericht dargestellt werden.

Größe: 296 KB | Format: pdf | Datum: 30.04.2016