Presse


Anfragen von Journalist*innen zu unserer Tätigkeit und unseren Arbeitsthemen beantworten wir gern. Wenden Sie sich dazu an die Landeskoordinierung CORA. Für Interviews steht sie zur Verfügung bzw. vermittelt gegebenenfalls die Kontakte zu den Berater*innen des Beratungs- und Hilfenetzes.

Gleichzeitig bitten wir um eine verantwortungsvolle Berichterstattung in Fällen von geschlechtsspezifischer Gewalt und verweisen auf entsprechende Empfehlungen.

 

 


Kurzinformationen zur Landeskoordinierungsstelle CORA zum Downloaden.