Kritische Anmerkungen zur These der Gendersymmetrie bei Gewalt in Paarbeziehungen.

Download 2010_Schroettle_Veroeffentlichung_Gender1-10_Krtische_Anmerkungen_zu_These_Gendersymmetrie.pdf
Datum 13.05.2011
Format pdf
Größe 330 KB
©
Sprache
AutorInnen
HerausgeberInnen
Download


Beschreibung

Kritische Anmerkungen zur These der Gendersymmetrie bei Gewalt in Paarbeziehungen. Aufsatz von Monika Schröttle 1/2010. Der Beitrag befasst sich kritisch mit der These der Gendersymmetrie bei Gewalt in Paarbeziehungen und ihrer empirischen, sozialwissenschaftlichen und politischen Relevanz. Er zeigt auf, dass nicht von einer Gleichbetroffenheit beider Geschlechter durch Gewalt in heterosexuellen Paarbeziehungen auszugehen ist, insbesondere wenn Muster, Schweregrade und kontextuelle Bedeutungen von Gewalt einbezogen werden. Gleichwohl wird für eine Entpolarisierung des Diskurses der einseitigen Festlegung von Frauen/Männern auf Opfer-/Täterpositionen plädiert.