Netzwerk Gewaltschutz gestartet
18.10.2017

Wir freuen uns bekanntgeben zu können, dass seit Oktober 2017 das neue Projekt „Netzwerk Gewaltschutz“ bei Frauen helfen Frauen e.V. Rostock begonnen hat, das durch Rena Sakowski koordiniert wird.

Befristet für ein Jahr soll das Projekt, welches durch das 2001 gegründete Bündnis „Aktion Deutschland hilft“ gefördert wird, an der Schnittstelle zwischen der Anti-Gewalt-Arbeit und der Migrations-/Fluchtarbeit ansetzen und die beiden Bereiche miteinander vernetzen. Konkret sollen Einrichtungen des Gewaltschutzes sowie Gemeinschaftsunterkünfte für Asylsuchende durch das Projekt zur gemeinsamen Kooperation gewonnen werden, um dadurch den Schutz für geflüchtete Frauen, Kinder und LGBTIQ*-Geflüchtete in der Hansestadt Rostock und im Landkreis Rostock zu verbessern. Eine ausführliche Projektbeschreibung sowie weitere Informationen folgen in Kürze.

Sie erreichen das Netzwerk Gewaltschutz unter:
Rena Sakowski (Migration und Diversität, M.A.)
E-Mail: cora[at]fhf-rostock.de
Tel.: 0381/4010229