Aktuelles von CORA


Opferschutz als Pflichtaufgabe

Start der Online-Petition für ein Recht auf Schutz vor Gewalt   mehr lesen

Kategorie: CORA, FHF | 12.08.2014

Radio LOHRO lädt zur Talkrunde über „Opferschutz als Pflichtaufgabe“

Mit der Anfang Juli 2014 vom Landesfrauenrat Mecklenburg-Vorpommern initiierten Petition „Opferschutz als Pflichtaufgabe“ soll ein Rechtsanspruch auf Schutz und Beratung für Betroffene von häuslicher und sexualisierter Gewalt...  mehr lesen

Kategorie: CORA, FHF | 06.08.2014

Neuerscheinung: 35. CORAktuell

Die neue CORAktuell Ausgabe thematisiert Dimensionen sozialer Ungleichheit im Bereich häuslicher und sexualisierter Gewalt.  mehr lesen

Kategorie: CORA, FHF | 16.07.2014

Straflosigkeit von Vergewaltigung

Verbände und Vereine fordern Änderungsbedarf im Sexualstrafrecht. In den vergangen Jahren wurde "in Deutschland nur bei etwa einem Zehntel der angezeigten Vergewaltigungen der Täter verurteilt. Die enge Auslegung des Tatbestandes...  mehr lesen

Kategorie: CORA, Fachberatungsstelle, FHF | 14.05.2014

Schwächen der Strafverfolgung bei Vergewaltigungsopfern

Eine bundesweite Studie des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen hat ergeben, dass bei einer Vergewaltigung die Chance für eine Verurteilung extrem gesunken sei.   mehr lesen

Kategorie: CORA, Fachberatungsstelle, FHF | 17.04.2014

Erster Bericht des bundesweiten Hilfetelefons

Nach 10 Monaten "Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen" wird seitens des Bundes eine erste Bilanz gezogen.   mehr lesen

Kategorie: CORA | 07.04.2014

Grenzenlose Belästigung - § 238 StGB - Praxistest nicht bestanden

Der 2007 eingeführte Straftatbestand hat aus Sicht der Beraterinnen den Praxistest nicht bestanden. Die Fachkräfte hoffen auf eine baldige Nachbesserung im Strafgesetzbuch.   mehr lesen

Kategorie: CORA, Fachberatungsstelle | 17.03.2014