Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen feiert einjähriges Bestehen
03.03.2014

Seit 365 Tagen steht es bundesweit Frauen zur Seite, die von Gewalt betroffen oder bedroht sind.

Das Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen ist kostenlos, vertraulich, rund um die Uhr und bei Bedarf mehrsprachig erreichbar.
Über die Telefonnummer 0 8000 / 116 016 sowie die gesicherte, barrierefreie Webseite www.hilfetelefon.de können sich Angehörige, Bekannte und Fachkräfte beraten lassen.

Am 25. März wird in Berlin im Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend auf das einjährige Bestehen des Hilfetelefons Gewalt gegen Frauen aufmerksam gemacht. Im Rahmen einer Pressekonferenz werden Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig, die Präsidentin des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben, Helga Roesgen und die Leiterin des Hilfetelefons, Petra Söchting, erstmals detaillierte Zahlen, Daten und Fakten zur Arbeit und Nachfrage des Hilfetelefons vorstellen.


Dateien:
140303_Hintergrund.pdf180 Ki