Vorträge von Sandra Boger und Nils Pickert verfügbar
16.01.2017

Am 21.11.2016 fand in Güstrow die Auftaktveranstaltung zur Anti-Gewalt-Woche statt. Referent*innen waren Sandra Boger und Nils Pickert.

Sandra Boger arbeitet beim bff: Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe in dem Projekt „Suse – sicher und selbstbestimmt. Frauen und Mädchen mit Behinderung stärken.“, welches Frauen und Mädchen mit Behinderungen, die Gewalt erfahren haben, den Zugang zu Schutz und Hilfe erleichtern soll.

Nils Pickert arbeitet bei pinkstinks.de, einem Verein der sich gegen Werbung einsetzt, die Menschen limitierende Geschlechterrollen zuweist. Der Verein hat auch den Bundesjustizminister Maas zum Verbot sexistischer Werbung beraten.

Beide Vorträge finden Sie ab jetzt im Infopool oder unten verlinkt.