Sexuelle Traumatisierung
28.02.2013

Die 31. Ausgabe der CORAktuell ist soeben mit dem Schwerpunktthema "Sexuelle Traumatisierung" erschienen.

In dem Hauptbeitrag von Prof. Dr. Hertha Richter-Appelt, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf wird das Thema "Sexuelle Traumatisierung und traumatisierte Sexualität" erläutert. Prof. Dr. Hertha Richter-Appelt arbeitet im Zentrum für Psychosoziale Medizin und ist stellvertretende Direktorin am Institut für Sexualforschung und Forensische Psychiatrie.

In dieser Ausgabe finden Sie Hintergründe und Kontaktdaten zur Eröffnung der Trauma-Ambulanzen in Stralsund und Greifswald.

Nach einem Jahr gemeinsamer Arbeit mit Betroffenen liegt das Ergebnis nun vor: Eine Broschüre mit dem Titel "Vertraue Deiner Wahrnehmung!", die aufklären und Mut machen soll, aber vor allem auch die Selbstbestimmung Betroffener und ihre eigenen Fähigkeiten im Heilungsprozess betont.

Lesen Sie den Beitrag: Selbstorganisiert gegen sexualisierte Gewalt - eine Radiosendung zu „One billion rising“ in Rostock.

Viele weitere Informationen erhalten Sie in der 31. Ausgabe der CORAktuell


Dateien:
CORAktuell_31_2013.pdf0,96 Mi