Vorträge der Fachtagung „Zwischen Elternrecht und Kinderschutz“
30.04.2013

Hier finden Sie die Vorträge der Fachtagung „Zwischen Elternrecht und Kinderschutz“, die am 14.3. und 15.3.2013 in Greifswald und Schwerin stattfanden.

Der landesweite „Arbeitskreis Netzwerk gegen häusliche und sexualisierte Gewalt“ (AK Netzwerk) in Mecklenburg Vorpommern hat einrichtungs- und trägerübergreifend zwei Fachtage durchgeführt, zu einem Thema, das allen Einrichtungen unter den Nägeln brennt: Die Probleme im Kontext von Sorge- und Umgangsrechtsverfahren bei Vorliegen häuslicher Gewalt.

In dem Vortrag von Prof. Salgo ging es um „Umgang mit häuslicher Gewalt im Sorgerechtsverfahren“ und Frau Dr. Kostka referierte zu „Häusliche Gewalt und Kindeswohlgefährdung – Erkenntnisse aus der Forschung“.

Wichtigste Erkenntnisse der Fachtage:

  • Häusliche Gewalt ist Kindeswohlgefährdung
  • Das Recht auf Umgang darf nicht über das Wohl des Kindes gestellt werden
  • Gemeinsames Sorgerecht ist bei häuslicher Gewalt/Stalking kontraindiziert
  • Häusliche Gewalt und Traumatisierung erfahren noch längst nicht die erforderliche Aufmerksamkeit in der gerichtlichen und die behördlichen Praxis in Deutschland

Die Fachtage wurden vom Ministerium für Arbeit, Gleichstellung und Soziales Mecklenburg-Vorpommern finanziert.